Illustration FAQs - Bewerbungsprozess

Fragen & Antworten

Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Karriere bei der ZEIT Verlagsgruppe! Um den Bewerbungsprozess so transparent wie möglich zu gestalten, finden Sie hier die häufigsten Fragen und unsere Antworten.

Die Corona-Krise stellt uns derzeit vor neue Herausforderungen. Während wir an vielen Stellen einen erhöhten Arbeitsaufwand haben, gibt es Verlagsbereiche, in denen zur Zeit weniger Arbeit anfällt. Daher passen wir unsere Recruitingaktivitäten dynamisch an die aktuelle Situation an und verschieben einige geplante Neueinstellungen vorerst.

Alle Stellen, die aktuell zu besetzen sind, finden Sie weiterhin hier auf unserer Jobseite. Unser gesamter Interviewprozess verläuft digital und auch mit dem virtuellen Onboarding neuer Kolleginnen und Kollegen haben wir bereits gute Erfahrungen gemacht.

Falls Sie derzeit kein passendes Stellenangebot finden, freuen wir uns auf Ihre Initiativbewerbung. So können wir direkt mit Ihnen in Kontakt treten, sobald die Krise überwunden ist und wir wieder vermehrt einstellen werden.

Sollten Sie darüber hinaus noch weitere Fragen haben, melden Sie sich gerne bei uns.

Fragen & Antworten zu unserem Bewerbungsprozess

Ja, selbstverständlich. Die Stellenausschreibungen werden laufend aktualisiert und sind vakant, solange sie sichtbar sind.
Idealerweise online - und das auch ganz unkompliziert über den “Jetzt bewerben”-Button in unseren Stellenanzeigen. Laden Sie Ihre Unterlagen einfach und bequem hoch oder nutzen Sie direkt die Verknüpfung zu Ihrem XING- / LinkedIn-Profil. Kurz nach dem Absenden Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine automatisierte Eingangsbestätigung. Sollte diese nicht bei Ihnen ankommen, melden Sie sich gerne bei uns.
Um Ihre Qualifikationen mit unseren Anforderungen abzugleichen, benötigen wir einen aussagefähigen Lebenslauf und die dazugehörigen (Arbeits-)Zeugnisse. Darüber hinaus freuen wir uns natürlich, wenn wir direkt schon mehr über Sie und Ihre Motivation erfahren, gerne in Form eines Anschreibens. Sollten wir für die ausgeschriebene Position noch mehr Informationen benötigen, finden Sie die Anforderungen in unseren Ausschreibungen.
Wenn Sie das Interesse und die Grundvoraussetzungen für eine unserer offenen Stellen mitbringen, bewerben Sie sich! Sollten Sie bereits Praxiserfahrungen in ähnlichen Tätigkeitsbereichen mitbringen, nennen Sie bitte auch diese bei Ihrer Bewerbung.
Nach Eingang Ihrer Unterlagen werden diese mit großer Sorgfalt geprüft. Als geeigneter Kandidat für eine der vakanten Stellen erhalten Sie – gegebenenfalls nach einem Telefoninterview – eine Einladung zur ersten Gesprächsrunde. Vor Ort bereiten Sie in den meisten Fällen eine positionsbezogene Aufgabe vor, die Sie als Teil des Bewerbungsgesprächs der jeweiligen Fachabteilung präsentieren werden. Darüber hinaus bleibt natürlich noch genügend Zeit, um sich gegenseitig kennenzulernen und Fragen zu stellen. Nach dem ersten erfolgreichen Kennenlernen erfolgt die Auswahl für eine zweite Gesprächsrunde, welche mit der entsprechenden Führungskraft sowie den Kollegen aus der Personalabteilung und dem Fachbereich stattfindet. In dieser Runde ist es uns besonders wichtig, Sie noch besser kennenzulernen und etwas über Ihre Erwartungen an uns als Arbeitgeber zu erfahren.
Selbstverständlich übernehmen wir die anfallenden Reisekosten. Ein entsprechendes Formular erhalten Sie als Anhang zu unserer schriftlichen Einladung. Sollten Sie eine längere Anreise haben, nutzen wir für ein erstes Kennenlernen auch gerne die Möglichkeit eines Videointerviews.
Sollten Sie Interesse an mehreren Positionen haben, bewerben Sie sich gerne mehrmals. Sie erhalten somit auch für jeden Stelle eine separate Eingangsbestätigung.

Für Studierende & Schüler

Sie können sich fortlaufend für Praktika oder Hospitanzen bewerben, eine Vorlaufzeit von 4-6 Monaten ist wünschenswert. Darüber hinaus gibt es auch immer wieder kurzfristige Vakanzen.
Die ZEIT Verlagsgruppe bietet Ihnen die Möglichkeit, als Hospitant in den Redaktionen des Zeitverlags und von ZEIT ONLINE praktische journalistische Erfahrungen zu sammeln. Für eine Hospitanz in den jeweiligen Redaktionen benötigen Sie unterschiedliche Voraussetzungen. Die Beschreibung der genauen Voraussetzungen finden Sie in den jeweiligen Stellenausschreibungen.
Die ZEIT Verlagsgruppe bietet keine redaktionellen Volontariate an. Als Wochenzeitung verfügt DIE ZEIT über ausgesuchte Ressorts, das Ausbildungsprofil eines Volontariats erfordert jedoch ein breiteres Ressort-Spektrum. Ihre journalistische Ausbildung können Sie in der renommierten Henri-Nannen-Journalistenschule Hamburg absolvieren.
Selbstverständlich erhalten Sie für Ihr Praktikum oder Ihre Hospitanz eine branchenübliche Vergütung und genießen darüber hinaus die Vorteile einer starken Unternehmensgruppe.
Auch wenn Sie noch nicht genau wissen, wann Sie ein Praktikum / eine Hospitanz bei uns absolvieren möchten oder aber auch flexibel sind, bewerben Sie sich bitte auf eine der ausgeschriebenen Stellen. In dem Bewerbungsprozess haben Sie die Möglichkeit, uns Ihren genauen Wunschzeitraum mitzuteilen, so dass wir alle Möglichkeiten frühzeitig prüfen können.
Für unterschiedliche Fachbereiche, Projekte und Zeiträume können Sie sehr gern als Aushilfe oder Werkstudent für uns tätig werden – bewerben Sie sich gerne auf eine unserer Ausschreibungen. Die Vergütung erfolgt abhängig von Ihrem Aufgabengebiet und Ihren Vorerfahrungen.
Praktikumsplätze für Schüler bieten wir aktuell nicht an. Wir konzentrieren uns auf die Vergabe von Praktikumsplätzen während des Studiums und auf Hospitanzen.
Kontakt
Christin Spitzner Candidate Experience Managerin 040-3280 266 christin.spitzner@zeit.de

Bleiben Sie
informiert mit
unserem
Jobagenten:
Abonnieren Sie
einfach unsere
Stellenangebote