Pressemitteilung der
ZEIT Verlagsgruppe

9. Januar 2023

Spotlight Verlag firmiert ab sofort unter ZEIT SPRACHEN

Der Münchener Spotlight Verlag, eine hundertprozentige Tochter der ZEIT Verlagsgruppe, firmiert ab sofort unter ZEIT SPRACHEN. Zur neuen Dachmarke gehören die Sprachwelten Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Deutsch als Fremdsprache mit einem breiten Portfolio. 

Zusätzlich zu Webseiten (www.zeit-sprachen.de), Audio-Angeboten und den Sprachmagazinen „Spotlight“ (Englisch), „Business Spotlight“ (Business-Englisch), „Écoute“ (Französisch), „Ecos“ (Spanisch), „Adesso“ (Italienisch) und „Deutsch perfekt“ werden 2023 neue Sprachlernapps für iOS und Android gelauncht. Eine Englisch-Sprachlernapp ist bereits verfügbar. 

Gosia Schweizer, Geschäftsführerin von ZEIT SPRACHEN: „Der Spotlight Verlag steht seit über 40 Jahren für anspruchsvolle, aktuelle und relevante Inhalte, mit denen Menschen ihre Sprachkenntnisse nicht nur perfektionieren, sondern auch die Kulturen der jeweiligen Länder besser kennenlernen können. Um den Ansprüchen des Marktes und neuer Zielgruppen auch in Zukunft gerecht zu werden, haben wir den Verlag in den vergangenen drei Jahren ausgebaut und bieten unsere Inhalte nun gedruckt, im Web und in Form von nativen Apps unter einer gemeinsamen Dachmarke an.“  

Im Februar startet ZEIT SPRACHEN eine digitale Marketingkampagne. Außerdem ist die Nutzung der neuen Englisch-Sprachlernapp von ZEIT SPRACHEN ab sofort für einen Monat kostenlos und unverbindlich im Web, auf Android und iOS möglich.

Judith Busch
Referentin Unternehmenskommunikation
Telefon: 04032801323